Agrarallianz Schweiz

Aktuell & Medien

11. August 2020

Zukunft mit der AP 22+ jetzt gestalten

Die Agrarpolitik 2022+ ist ein Schritt in die richtige Richtung. Das zeigte das erste Agrarallianz-Webinar mit VertreterInnen der Land- und Ernährungswirtschaft und des Parlaments. Ausserdem wurde deutlich, dass die AP 22+ die Positionierung im Markt unterstützt und zusammen mit dem Absenkpfad Pestizide eine glaubwürdige Antwort auf die anstehenden Herausforderungen sein könnte.

Weiterlesen

14. Mai 2020

Ambitionierte Ziele, selbstgewählte Massnahmen

Absenkpfade sind ein wirksames und faires Instrument für die Landwirtschaft. Sie ermöglichen  innovative und unternehmerische Lösungen, die Umweltwirkung der Lebensmittelproduktion  zu reduzieren. Die Agrarallianz begrüsst deshalb die parlamentarische Initiative 19.475, betont  aber in der Vernehmlassung die Bedeutung von messbaren und ambitionierten Zielen.

Weiterlesen

12. Mai 2020

Res Stalder: «Wir brauchen die AP 22+ jetzt»

Die Rückweisung der Agrarpolitik 2022+ ist für IP-SUISSE-Präsident Andreas Stalder keine zukunftsfähige Strategie. Der IP-SUISSE-Präsident legt in einem Gastbeitrag in der BauernZeitung dar, warum er Reform unterstützt.

Weiterlesen

23. März 2020

Grosse Linien

Die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft ist wie alle anderen Branchen in Bewegung. Die typisch schweizerischen Ziele der Reise.

Weiterlesen

13. Februar 2020

Reichlich komplexe Vorlage verdient vorerst Kredit

Mit vielen gut gemeinten, aber reichlich zerstückelten Massnahmen will der Bundesrat die  Agrarpolitik weiterentwickeln. Die Agrarallianz gibt der Vorlage Kredit, will aber alle  Massnahmen auf die Wirksamkeit und die Verträglichkeit mit dem Markt prüfen.

Weiterlesen

27. Dezember 2019

Tierwohl im Einklang mit der Umwelt fördern

In der Agrarpolitik werden Tierwohl- und Umweltanliegen oft gegeneinander ausgespielt. Die Agrarallianz zeigt mit ihrem Positionspapier Tierwohl, wie Tiere und Umwelt gleichzeitig profitieren. Mit der AP22+ soll mehr geweidet werden, zusätzlich mehr Auslauf für Schweine und Geflügel realisiert und insgesamt sollen die Tierwohlprogramme deutlich gestärkt werden.

Weiterlesen

21. November 2019

Hansjürg Jäger wird neuer Geschäftsführer der Agrarallianz

Generationenwechsel zwischen der Heu- und der Essgabel: Hansjürg Jäger wird am 1. April 2020 neuer Geschäftsführer der Agrarallianz. Jäger bringt gute Kenntnisse der Agrarpolitik, ein starkes Netzwerk und eine ausgeprägte Neugier für neue Wege der Kooperation und Kommunikation zwischen Organisationen und Akteuren der Agrar- und Lebensmittelbranche mit.

Weiterlesen

14. August 2019

Willkommen Christian Hofer: wir wünschen Start mit Elan!

Die Agrarallianz gratuliert Christian Hofer zur Wahl in das sehr anspruchsvolle Amt des BLW-Direktors. Hofer braucht keinerlei Einarbeitungszeit. Er kennt die Machtmechanik im Departement, im Amt und im Parlament. Er kann gleich mit voller Kraft und offensiv ans Werk gehen. Er weiss, dass Agrarpolitik auch Konsumenten-, Natur- und Tierwohlpolitik ist. Und er weiss, dass die AP 22 die Interessen der markt- und naturnah arbeitenden Bäuerinnen und Bauern stärken muss.

Weiterlesen